Avanti Energy Inc.  ist ein neu gegründetes Öl- und Gasunternehmen und notiert an der TSX-V Exchange in Kanada. Geführt wird das Unternehmen vom früheren YPF und Forest Oil Topmanager John McIntyre. Avanti hat ein sehr erfahrenes Team von internationalen Öl- und Gasexperten versammelt die früher mit Forest Oil verbunden waren. 

Avanti’s erschlisst wieder vorhandene Landölfelder in natürlichen Bassins in 48 Staaten der USA und wendet ihre Expertise in anderen Teilen der Welt an und bei aussichtsreichen Vorkommen die hohe Auszahlungen versprechen und nationale Oelunternehmen ihren Fokus bereits vom Land weg hin zur See verlagert haben. Zusätzlich will Avanti die Erfahrung aus über 20 Ländern des Managements einsetzen um sehr aussichtsreiche Landgebiete für unkonventionelles Öl bei tiefen Preisen zu erwerben und diese sehr schnell dann auszubauen in Lateinamerika. 

Basierend auf den durchgeführten Arbeiten der Avanti Exploration SA, LLC, einem kürzlich erworbenen Unternehmen durch Avanti, wurden Brasilien und Kolumbien als Zielländer für ein Investment bestimmt. 

Sowohl Kolumbien als auch Brasilien besitzen sehr gute Bedingungen für Öl- und Gasinvestments, Potenzial für die Wiederbelebung alter Ölfelder und schnell wachsender Öl- und Gasproduktionen. 

In Bezug auf die steuerlichen und vertragstechnischen Aspekte sowie der Gesamtattraktivität bewertet ADL Brasilien und Kolumbien als führende Länder für Investments in Lateinamerika. 

In Bezug auf die globale Wettbewerbsfähigkeit auf Basis des NPV pro Barrrel, liegt Kolumbiens Llanos Deep und Plains auf PLatz 2 und 3 in der Welt sowie Putumayo, Foreland und Llanos Heavy auf Platz 5 und 6. In Brasilien rangieren die Landgebiete auf Platz 4 in der Welt im Gegensatz zu den Amerikanischen US Eagle Ford oil und Bakken Vorkommen auf den Plätzen 26 und 30. Quelle Tudor Pickering 2011

Avanti hat bereits mit der Bewertung spezieller Möglichkeiten begonnen in diesen Ländern und erwartet ein erstes Investment noch in 2014.